Geschenkartikel
Artikel-
Nummer

Beschreibung

Abbildung

Betrag in   Euro (€)

4-24

 

  

 

4-25

     

4-26

     

4-27

     

4-28

     

4-29

Zeppelin-Telefonkarte, limitierte Auflage (3.000 Stück)

 

10,00

4-30

Bronzeskulptur „Ferdinand Graf von Zeppelin“ 
limitierte Anzahl 3.000 – Höhe 330 mm

 

1.450,00

4-31

     

4-32

     

4-33

 

 

4-34

     
       
4-36      
4-37

 

Gabel, Messer, Löffel, Besteck der Gebrüder Hepp Pforzheim, Bordbesteck des LZ 127 „Graf Zeppelin“, 90er Feinsilber, besonders selten war garantiert auch auf der Weltfahrt dabei, Bezeichnung LZ mit Kranz für Luftschiff Zeppelin, Monogramm LZ = Luftschiff Zeppelin, auf Wunsch auch mit Echtheitszertifikat vom Museumsdirektor unterschrieben,   2.000,00
4-38      
4-39      
4-40      
4-41      
4-42      
4-43      
4-44      
4-45

 

   
4-46      

4-47

     

4-48

     

4-49

     

4-50

     

4-51

     

4-52

     

4-53

     

4-54

     

4-55

 

     

4-56

 

     

4-57

 

     

4-58

 

     

4-59

 

     

4-60

 

     

4-61

 

     
4-62      

4-63

     

4-64

 

     
4-65      
4-66      
4-67      
4-68      
4-69      
4-70
     
4-71      
4-72      
4-73      
4-74
     
4-75      
4-76      
4-77
     
4-78      
4-79      
4-80      
4-81
     
4-82      
4-83      
4-84
     
4-85      
4-86      
4-87      
4-88
     
4-89      
4-90      
4-91
     
4-92      
4-93      
4-94      
4-95      
4-96      
4-97
     
4-98      
4-99      
4-100      
4-101
     
4-102      
4-103
     
4-104      
4-105
     
4-106      
4-107      
4-108
     
4-109      
4-110      
4-111
     
4-112
     
4-113      
4-114      
4-115      
4-116      
4-117
     
4-118
     
4-119 WHW-Abzeichen 9 (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes 1939/40) 70,00
4-120
10 Abzeichen, VDA (Kulturunterstützung) Kameradschaftsopfer 30,00
4-121 WHW-Abzeichen 9 (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes 1939/40) 100,00
4-122 18 WHW-Abzeichen, Kameradschaftsopfer, Winterhilfswerk des Deutschen Volkes 1939/40 70,00
4-123
7 Wappen Abzeichen, VDA (Kulturunterstützung) Kameradschaftsopfer 20,00
4-124
17 WHW Abzeichen (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes 1939/40) 90,00
4-125 Ordenskreuz Aufschrift: IM ZEICHEN DES W.H.W. 40,00
4-126
9 WHW Hefte (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes 1939/40) 80,00
4-127
     
4-128
     
4-129      
4-130
Herrschaftlicher Spazierstock, 90 cm, großer Elfenbeinhundekopf mit Glasaugen, 1890, Wohl ein Black und Tan Coonhound. Unterhalb des Griffs eine ziselierte Silbermanschette. Schuss aus edlem Schlangenholz. 890,00
4-131      
4-132
     
4-133
     
4-134
     
4-135      
4-136
     
4-137      
4-138
Miniatursäbel Kaiserjubiläum 1890, mit der Aufschrift "MAJESTÄT DEM DEUTSCHEN KAISER UND KÖNIG VON PREUSSEN WILHELM ii."  aus dem Besitz des Grafen Zeppelin, Museumsverkauf 250,00
4-139
     
4-140
     
4-141      
4-142
Sehr seltenes DELAC-Buch für Passagiere die mit dem Luftschiff gefahren sind, ca. 1911/12 absolute Rarität, Ecken leicht lädiert, Die Fotos innen in sehr gutem Zustand 90,00
4-143
     
4-144
Heft mit 10 alten Zeppelin-Postkarten, besonders gut erhalten 30,00
4-145
     
4-146
     
4-147
     
4-148
     
4-149
     
4-150
     
4-151
     
4-152
Kinderbecher 1930, leicht beschädigt wie bei Kinderartikeln üblich 19,00
4-153
     
4-154
     
4-155
Zeppelinmedaille 5,00
4-156
Altes Zeppelinspiel aus den 30er Jahren, schwarzer Rand 35,00
4-157
     
4-158
     
4-159
     
4-160
Alte Postkarte 1916 mit original handschriftlicher Widmung des Grafen Zeppelins 250,00
4-161
Fahrplan und Fahrpreise - Zeppelin Südamerika Dienst - Deutsche Zeppelin Reederei - Ausgabe Mai 1935 110,00
4-162
2 Einladungskarten 1938 zu der Jubiläumsfeier "100 Jahre Grafzeppelin" und Einladungskarte des Konstrukteurs Dürr, seltenes Museumsstück 90,00
4-163
Notenheft Graf-Zeppelin-Marsch 1920, ca. DIN A 3 groß 95,00
4-164
     
4-165
Prospekt der Deutschen Zeppelinrederei, Baubeschreibung LZ 129, das Hakenkreuz wurde provisorisch überdeckt, von 1936  90,00 
4-166
Faltprospekt der Deutschen Zeppelinrederei für die Passagiere des LZ 129 "Hindenburg" in 2 Tagen nach Südamerika, das Hakenkreuz wurde provisorisch abgedeckt, der Prospekt ist im Originalzustand    85,00 
4-167
Faltprospekt der Luftschiffbau GmbH 1930, sehr seltene Aufnahmen von der Inneneinrichtung des Luftschiffes "Hindenburg"    70,00 
4-168
Alter Faltprospekt „besucht die Zeppelinstadt Friedrichshafen“ interessante Lichtbildaufnahmen vor der Zerstörung im II. Weltkrieg, in Friedrichshafen sind die Luftschiffhallen und die Luftschiffwerft im Jahre 1936 zu sehen.    55,00 
4-169
Zeppelinprospekt 1932, altes Rathaus Hafenbahnhof im Bauhausstil "Martin Gropius", die Bilder sind sehr seltene Aufnahmen von der Zeppelinwerft    60,00 
4-170
Alter Zeppelinprospekt über Luftschiffbau, interessante Aufnahmen und Beschreibung des Luftschiffes    70,00 
4-171
Alter Zeppelinprospekt „kommt zum Luftschiff" der Luftschiffhalle Frankfurt a.M., sehr gute Erhaltung    100,00 
4-172
Werbeprospekt der Deutschen Zeppelinrederei Frankfurt a.M., abgebildet LZ 130 „Graf Zeppelin II“ 1938    130,00 
4-173
     
4-174
     
4-175
     
4-176
     
4-177
     
4-178
     
4-179
     
4-180 Prospekt der Deutschen Zeppelin-Reederei, Kugelschreiber vom Kapitän Hans von Schiller, Kommandant auf LZ 127, er machte exclusiv die Bilder für den Luftschiffbau, Das Material kam von AGFA, auf dem Druckkopf befindet sich das Logo aus Email von der Fa. AGFA, Silber 999, 3 Knöpfe der Uniform von Kapitän Hans von Schiller, Rasierklingen der Deutschen Zeppelinreederei, Kugelschreiber ist eine echte Rarität, aus den Beständen Zeppelinmuseum – 6 Teile 590,00
4-181 Andenken Geschenk an die Sternfahrt um 1925, seltenes Reliefbild 55,00
4-182 4 Marineknöpfe der Kaiserlichen Marine, von der Ausgehuniform des Fregattenkapitän Strasser, er wurde am 05.08.1918 in einem Zeppelin über England abgeschossen, die Knöpfe zeigen Gebrauchsspuren 90,00
4-183 Maybachehrenabzeichen 10,00
4-184      
       
4-186 Alte Ansichstkarte von 1912 mit einem alten Stempel des 1. Zeppelinmuseums Friedrichshafen vor dem Krieg. Das Interesssante daran, es gab zu dieser Zeit schon ein kleineres Zeppelinmusum in Friedrichshafen. 25,00
4-187      
4-188 4 Artikel bestehen aus einem Briefbeschwerer, Bild mit Perlmut 1909, altes Bild mit Perlmut hinter Glas von Antwerpen, seltenes Exemplar, eingerahmter echter Schmetterling mit Originalrahmen 1908, altes Lipporellobild 1880 von Lindau mit dazugehörendem Rahmen, absolut selten 25,00
4-189      
4-190      
4-191 Buch "Carin Göring" von Fanny Gräfin von Wilamowitz-Möllendorff geb. Baronin von Fock-Stockholm, Verlag von Martin Warneck Berlin 10,00
4-192      
4-193 2 alte Telefonkarten, rechte Karte 3.000 Auflage, herausgegeben vom Zeppelinmuseum, seltene Rarität, linke Karte Aeroclub 5.000 Auflage, LZ-Abzeichen limitierte Auflage 200 Stück aus Email, 3 Artikel 35,00
4-194 Zeppelin-Parfümflacon 1936, sehr seltenes Exemplar eines Parfümflacons in Form eines Zeppelins, ca. 14 cm lang, Heckflossen bilden den Verschluss, absolute Rarität, in den letzten 30 Jahren noch bei keiner Auktion aufgetaucht 250,00
4-195 Reservistenschale 1915, sehr seltenes und schönes Exemplar mit verschiedenen farbigen Abbildungen 950,00
4-196      
4-197      
4-198      
4-199      
4-200      
4-201